Innovationsförderung

Der Transfer von Erkenntnissen in konkrete Innovationen ist ein Kernbestandteil von enable.
enable fördert neue Konzepte für eine gesündere Ernährung in den Bereichen Produktentwicklung, Technologie und Gesellschaft unter anderem durch die Verleihung des enable-Innovationspreises und die Vergabe von Innovationsgutscheinen für Handwerk und Start-ups.

Für Fragen zum Thema Innovation wenden Sie sich bitte an das enable-Innovationsbüro.

Download Flyer


enable-Innovationsgutscheine

Die enable-Innovationsgutscheine werden vergeben, um im Sinne einer "gesunden Lebensmittelwahl" Forschungsunterstützung für Projekte der Ernährungswirtschaft zu bieten. Start-ups, Kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe erhalten damit eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung durch die Expertise im enable-Cluster. Die Leistung eines Gutscheines wird individuell vereinbart und kann Beratung, Datenauswertung, Umfragen, Versuchsreihen und vieles mehr umfassen.

Eine Beantragung ist über das enable Innovationsbüro möglich. Eine Jury aus den Mitgliedern des enable-Lenkungsausschusses entscheidet über die Vergabe der Gutscheine.


enable-Innovationspreis

Unser enable-Cluster ist dynamisch und innovativ. Mit dem enable-Innovationspreis werden Innovationen (Produktideen, Ausgründungen, Start-up-Ideen, soziale Innovationen) zum Thema "gesunde Lebensmittel" und "gesunde Lebensmittelwahl" ausgezeichnet. Der Innovationspreis richtet sich nicht nur an die enable-Cluster-Gemeinschaft, sondern auch an externe Bewerber, die zum Beispiel eine gute Idee zur Start-up Gründung im Feld haben. Der Innovationspreis wird alle drei Jahre vergeben und umfasst ein Gesamtbudget von 10.000 €. Eine Jury aus den Mitgliedern des enable-Lenkungsausschusses entscheidet über die Preisvergabe. Der enable-Innovationspreis wird im Frühjahr 2018 verliehen.


enable-Innovationsworkshops

Zur Sensibilisierung für das Thema Innovation bietet das enable-Innovationsbüro eine Reihe von Workshops an. Diese richten sich zum einen an potentielle Gründerpersönlichkeiten, aber auch an alle an Innovation im Lebensmittel- und Ernährungssektor Interessierte. Für enable-Nachwuchswissenschaftler stehen spezielle Angebote mindestens einmal jährlich zur Verfügung.


enable-Handwerkertage

Das Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV in Freising, enable-Kooperationspartner, lädt jedes Jahr in sein hervorragend ausgestattetes Technikum ein. Dazu halten wir innerhalb der enable-Qualifikationsreihe Workshops und "Hands-on"-Seminare für kleine mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe der Ernährungswirtschaft ab. Untergliedert nach Branchen werden hier kleine mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe der Ernährungswirtschaft über neueste Entwicklungen informiert und können dort auch branchenspezifische Neuentwicklungen in der IVV-eigenen Versuchsküche kennenlernen. Die Themen entstammen einer breiten Palette und reichen von "Backwaren", "Fleisch" bis hin zu "Zutaten und Zusatzstoffe".


enable-Podiumsdiskussion

enable organisiert in Zusammenarbeit mit der unternehmerTUM in Garching eine Podiumsdiskussion, bei der alle an Innovation Interessierten erfolgreiche Gründerpersönlichkeiten aus dem Bereich Ernährung und Gesundheit kennenlernen können.

Dies ist die Gelegenheit aus erster Hand zu erfahren, was es bei einer Ausgründung, dem Entwickeln eines Start-Ups oder der Anmeldung von Produkt- und technischen Innovationen zu beachten gibt und welche Besonderheiten bei einer sozialen Innovation im Feld zu berücksichtigen sind.


enable-Partnertage

Die enable-Partnertage sind eine Netzwerkveranstaltung für Clustermitglieder und dem lebensmittelproduzierenden Gewerbe, Lebensmittelhandel und der Lebensmittelindustrie zu besonders aktuellen und zukunftsträchtigen Themen.