12.04.2018

Verleihung des enable-Innovationspreises zur Förderung einer gesunden Ernährung

Im Rahmen des Symposiums der vier vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kompetenzcluster der Ernährungsforschung wurde am 12. März erstmalig der enable-Innovationspreis verliehen. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wurde für die Entwicklung neuer Produkte, Technologien oder sozialen Innovationen, welche zu einer gesünderen Ernährung in der Bevölkerung beitragen, vergeben. weiterlesen

Kategorie: Nachricht

28.02.2018

Symposium der vier Ernährungsforschungscluster: Prävention von Krankheiten durch gesunde Ernährung

Eine fehlerhafte Ernährung hat im Jahr 2016 bei jedem 5. Todesfall eine entscheidende Rolle gespielt. Dies geht aus einer der größten Gesundheitsstudien hervor, welche in der Fachzeitschrift „The Lancet“ (Global Burden of Disease, 2016) veröffentlicht wurde. Ernährungsmitbedingte Erkrankungen, wie Herz-Kreislauferkrankungen, Adipositas sowie Diabetes mellitus sind in vielen Ländern weit verbreitet – Tendenz steigend. Dies lässt die Wissenschaft verstärkt nach Ursachen, neuen Therapie-Ansätzen und neuen Konzepten forschen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb seit 2015 mit über 21 Millionen Euro vier Kompetenzcluster der Ernährungsforschung mit dem gemeinsamen Ziel, langfristig den Gesundheitsstatus in der Bevölkerung zu verbessern. weiterlesen

Kategorie: Nachricht

15.02.2018

Shortlist enable-Innovationspreis

Der erste enable-Innovationspreis im Bereich gesunde Ernährung wird am 12. März 2018 verliehen. Zahlreiche innovative Produkte, Konzepte und Technologien wurden bei unserem enable-Cluster eingereicht. Das Steering Committee des enable-Clusters hat aus allen Bewerbungen eine Shortlist erstellt.weiterlesen

Kategorie: Nachricht

05.02.2018

enable-Sonderreihe bei „Wissenschaft für jedermann“ im Deutschen Museum

Einen spannenden Themen-Querschnitt aus den Forschungsbereichen des enable-Clusters verspricht im April 2018 eine enable-Sonderreihe in der Vortragsreihe „Wissenschaft für jedermann“ im Deutschen Museum in München. Mit dem Ziel eine gesunde Ernährung in allen Lebensphasen zu unterstützen, präsentieren führende WissenschaftlerInnen des enable-Clusters von der Technischen Universität München und dem Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung unterschiedlichste Aspekte der Ernährungsforschung im Ehrensaal des Deutschen Museums.weiterlesen

Kategorie: Nachricht

05.02.2018

Wissenschaft und Forschung zu Gast auf der Gesundheitsmesse in Freising am 3/4. März

Wie schon vor zwei Jahren, wird sich das Team vom enable-Humanstudienzentrum an der Technischen Universität München, auf der Freisinger Gesundheitsmessse am 3/4. März präsentieren. weiterlesen

Kategorie: Nachricht

09.01.2018

Personalisierte Ernährung: Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Nachwuchsgruppe

Im Rahmen der Förderinitiative Kompetenzcluster Ernährungsforschung wird seit 01. Dezember 2017 die enable Nachwuchsgruppe „Personalisierte Ernährung & eHealth“ (PeNut) gefördert. Die Förderung erfolgt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit 2.5 Mio. Euro für die nächsten fünf Jahre. Ernährungswissenschaftlerin Dr. rer. nat. Christina Holzapfel leitet die Nachwuchsgruppe, die am Institut für Ernährungsmedizin am Klinikum rechts der Isar aufgebaut wird.weiterlesen

Kategorie: Nachricht

29.11.2017

Jetzt bewerben! Der enable-Innovationspreis

Sie haben ein innovatives Produkt? Diese Innovation unterstützt eine gesündere Ernährung? Bewerben Sie sich jetzt für den enable-Innovationspreis.weiterlesen

Kategorie: Nachricht

Treffer 1 bis 7 von 61

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >